Startseite | Impressum | Kontakt

Specht-Beach-Cup 2012

16.07.2012 Böcke und Kinderhilfe sammeln Geld

Gab alles als Torwart: Der Coach im Schalke-Team

(Foto: Heinz G. Gehnke)

Gemeinsam sind wir stark
Vom Wetter her war es nicht so schön, die Aktionen jedoch brachten den Erfolg. Selbst bei Starkregen kamen Gäste in das Café Kenia und sorgten für guten Umsatz bei der Kinderhilfe. Böcke und Mitglieder der KiHi sorgten gemeinsam für eine prall gefüllte Spendensäule. Unser Aufruf, Pfandfaschen zu spenden, stieß nicht auf viele Ohren. Dafür waren aber die Schätzmeisterschaft, das Fußballturnier, der Lauf rund um den See mit einem Pfarrer als Hasen und das Grillfest mit Afrikanern große Erfolge. Zusammen
mit den Einnahmen aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen konnte sich das Ergebnis am Ende doch sehen lassen.

18.06.2012 Pfandflaschen für hungernde Kinder

Marina Specht, Marcus Hartje und Mistbock Hucky

warten auf viel Leergut (Foto: Heinz G. Gehnke)

Wer spendet bereits ausgegebenes Geld?
Eigentlich findet der "Tag der Pfandflasche(n)" erst am 14. Juli 2012 in Rotenburg am Weichelsee statt. Aber schon jetzt sind die ersten Spenden bei Specht-Betriebsausstattung angekommen. Darüber freuen sich die Leute vom Stammtisch der Mistböcke und -bienen und möchten nun auch andere Bürger bitten, auf das bereits für Pfand ausgegebene Geld zu verzichten. Im Rahmen des Specht-Beach-Pokal sammeln die Stammtischler Pfandflaschen und Getränkedosen, um mit dem Erlös aus dieser Aktion hungernden Kindern helfen zu können.
Wer am 14. Juli keine Zeit hat, zum See zu kommen aber gerne spenden möchte, der kann sein Leergut schon jetzt loswerden. Auf dem Gelände Specht-Betriebsausstattung in der Otto-von-Guericke-Straße 6, gleich hinter OBI, steht ab sofort ein kleiner Container, der gerne mit Dosen, Flaschen und Kisten gefüllt werden darf. Bei Marina Specht und Marcus Hartje ist jede leere Flasche willkommen. Die beiden Geschäftsführer sorgen dafür, dass schon vorzeitig ein Teil des Leergutes abgegeben wird. So ist es dann nach dem Beach-Wochenende für die Akteure leichter, die Restbestände an Dosen und Flaschen in den Getränkemarkt zu bringen.
Die Idee, mit Pfandgeld Kindern in Not zu helfen, wurde am Stammtisch der Mistböcke im Restaurant Aloha geboren. Marina Specht und Marcus Hartje waren sofort bereit, das Vorhaben zu unterstützen. "Niemand muss Bargeld auf den Tisch legen und das Pfandgeld sei ja bereits ausgegeben. Nun muss nur noch der Verzicht auf die Rückgabe erfolgen", so Marina Specht. "Wir holen größere Mengen an Leergut auch gerne ab, wenn der Ort nicht weiter als 10 Kilometer von der Stadtmitte entfernt ist und die Erstattungssumme mindestens zehn Euro beträgt", bestätigt Ober-Mistbock Heinz G. Gehnke. Anruf unter 04261-71247 genügt. Bleibt noch zu erwähnen, dass sich die Initiatoren auch über ausgedruckte Bons von Getränkeautomaten freuen. Diese können im InfoBüro abgegeben oder per Post an die Mistböcke, Postfach 1206. 27342 Rotenburg (Wümme) geschickt werden.

27.04.2012 Papadopoulos kehrt Bayern den Rücken

Ein Bayern-Fan im Schalke-Look

Kosta P. mit dem Trikot von Kyriakos P. (Foto: Heinz G. Gehnke)

Grieche spielt im Schalker-Tor
Die Verwirrung ist komplett. Eine ganz neue Nachricht bewegt die Welt des Fußball-Sports. Ein echter Bayern-Fan wechselt zum FC Schalke 04 und will dort das Tor hüten. Völliger Quatsch, wird sich jeder Fußballer denken, denn Papadopoulos ist doch Schalker und spielt dort erfolgreich als Innenverteidiger. Na ja, die Erklärung ist natürlich wesentlich einfacher als jeder Fan nur denken mag. Konstantinos Papadopoulos ist Rotenburger und bekennender Bayern-Fan. Die Nachnamensgleichheit zu Kyriakos Papadopoulos wollen sich die Schalker Fans aus Rotenburg aber zu Nutze machen. Also haben sie den Rotenburger Griechen für ihr Team unter Vertrag genommen.
So ein Vertrag enthält nun aber naturgemäß wichtige Klauseln. Die wichtigste ist, dass Konstantinos P. nur für einen Tag Schalker "sein muss". Er soll nämlich am 15. Juli das Tor der blauweißen Schalker Freunde Rotenburg beim Soccer-Beach-Cup am Weichelsee hüten. Er muss, so steht es geschrieben, auch gegen den Fan-Club der Bayern aus München alles geben, damit die Schalker den "Aloha Beach-Soccer-Cup" auch gewinnen. Dagegen jedoch werden die Spieler anderer Fanclubs nun wieder ein gewaltiges Veto einzulegen haben. Zurzeit sind Fanclubs vom FC Köln, Borussia Dortmund und eben Schalke 04 gemeldet.
Weitere Fanclubs sind herzlich willkommen. Der Stammtisch der Mistböcke wartet noch auf die Zusagen der Anhänger von Hannover 96, Werder Bremen, FC St. Pauli, VfL Wolfsburg und natürlich der Bayern aus München. Das Blitzturnier am Weichelsee wird mit maximal acht Mannschaften und mit je fünf Spielern bestritten. Eine Halbzeit dauert sieben Minuten und die Spiele werden von in Fachkreisen anerkannten Schiedsrichtern geleitet. Anmeldungen sind noch bis zum 30. Juni möglich beim Stammtisch der Mistböcke, Postfach 1206, 27342 Rotenburg (Wümme) oder über unsere [->Kontaktseite]. Telefonisch geht es auch unter (04261)71247. Das Startgeld beträgt zehn Euro je Team und wird für einen guten Zweck gespendet.

20.03.2012 Fang den Pfarrer

Fang den Pfarrer 2012

Der int. Stammtisch der Mistböcke und -bienen veranstaltet am Sonntag, 15. Juli um 17 Uhr im Rahmen des Specht Beach Pokal den Lauf "Fang den Pfarrer" rund um den Weichelsee in Rotenburg (Wümme). Teilnehmen kann jedermann, völlig unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. Jeder Teilnehmer hat eine Startgebühr zu entrichten. Dem Sieger wird der "Goldene Sportiv-Weichelsee-Cup" überreicht. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch eine persönliche Erinnerungsurkunde; alle Kinder bis zu 14 Jahren einen Knolli-Schlüsselanhänger zusätzlich.

Zum Ablauf:
Der Pfarrer startet am 15. Juli um 17 Uhr zu einem Lauf rund um den Weichelsee. 60 Sekunden später starten alle Verfolger. Ziel ist es, den schnellen Pfarrer noch vor dem Zielband einzuholen. Sieger ist, wer zuerst den Weichelsee (ca. 1,6 km) vollständig umrundet und die Ziellinie überschritten hat. Die Zeitmessung erfolgt durch das Team Ronolulu.

Anmeldung:
Die Anmeldung hat schriftlich zu erfolgen. Letzter Anmeldeschluss ist am Sonntag, 15. Juli 2012 um 16 Uhr bei der Turnierleitung für den Specht Beach Pokal. Die Startgebühr beträgt fünf Euro für Erwachsene, 2,50 Euro für Kinder bis zu 14 Jahren. Alle Startgelder werden ohne Abzug an ein Hilfsprojekt für Kinder in Afrika überwiesen. Das Startgeld ist mit Abgabe der Anmeldung zu entrichten und wird bei einem Teilnahmeverzicht nicht erstattet.

Meldestelle:
Anmeldungen können abgegeben werden bei: Erdarbeiten Specht, Otto-von-Guericke-Straße 10, InfoBüro der Stadt Rotenburg (Wümme), Große Straße 1 und beim Strandhouse am Weichelsse, Bremer Straße 48.

Mittippen und gewinnen!

Sie können/wollen nicht mitlaufen am 15. Juli 2012? Dann könnten/sollten Sie aber zumindest tippen, wie viel Zeit der schnelle Pfarrer benötigt, um den Weichelsee ein Mal vollständig zu umrunden. Sagen Sie voraus, wie viele Minuten und Sekunden der Sieger laufen wird. Für den exakt richtigen Tipp können Sie schon in der Woche nach dem Wettlauf 100 Euro in Ihren Händen halten. Sollten mehrere richtige Tipps abgegeben werden, entscheidet das Los. Alle Tipper mit dem richtigen Ergebnis erhalten auf jeden Fall einen original Rotenburger Glückstaler. Also Tippschein ausfüllen und rechtzeitig abgeben. Viel Glück!

15.02.2012 10. Auflage Specht-Beach-Pokal

Übergibt den Siegerpokal:

bei Fang den/die...? - Diana Friedrich vom Sportiv (Foto: Heinz G. Gehnke)

Mistböcke mischen kräftig mit
Am Weichelsee findet in der Zeit vom 11. bis zum 15. Juli 2012 die 10. Auflage des Specht-Beach-Pokal statt. Natürlich sind auch die Mistböcke und -bienen mit tollen Aktionen wieder mit von der Partie. Zurzeit sind alle Aktivitäten noch in der Planung. Wir können aber einige Kinder schon bei Namen nennen.
Alle Aktionen haben natürlich wieder das Ziel, Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Tag der Pfandflaschen

Am 14. Juli 2012 bitten wir alle Bürger um ihr Leergut. Bringen Sie uns Ihre Pfandflaschen, egal ob Glas oder Plastik. Wir freuen uns auch auf Dosen und wollen das Pfandgeld gerne für Kinder in Not im Getränkehandel einlösen. Sie finden uns auf dem Festgelände in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Gerne helfen wir auch, die Dosen oder Flaschen in unser Sammelfahrzeug von der Firma Specht-Erdarbeiten zu bringen.

Gesund wird: Der größte und der kleinste Besucher

Plakat: Gesucht wird

Der größte und der kleinste Besucher

Wir suchen ein ungleiches Paar, nämlich den kleinsten, aber auch den größten Festbesucher. Alle Kandidaten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Herkunft und Geschlecht spielen jedoch keine Rolle. Der oder die größte oder kleinste Besucher/in wird noch für den gleichen Tag um 18.30 Uhr zu einem Dinner an das Ufer des Weichelsees eingeladen und vom Team Strandhouse verwöhnt. Die Meßstelle befindet sich am Bistrorant und wartet in der Zeit von 13 bis 18 Uhr auf Bewerber/innen.

Beach-Soccer Blitz-Turnier für Fanclubs

Knolli hat schon mal sein Trikot übergezogen

für das Beach-Soccer-Turnier am 15. Juli 2012 am Weichelsee

Fußball-Fanclubs der 1. und 2. Bundesliga treffen sich am 15. Juli in der Zeit von 11 bis 13 Uhr zu einem Beach-Soccer Blitzturnier um den Aloha-Beach-Soccer-Cup 2012 auf dem Handballfeld. Wir freuen uns auf Anhänger der Vereine Bayern München, Schalke 04, Hannover 96, Werder Bremen, Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach und andere. Wer mitmischen möchte, möge sich bei den Mistböcken melden. Die Startgebühr beträgt 10 Euro für jedes Team. Eine genaue Beschreibung über den Ablauf finden Sie demnächst hier.

Mach mit - werde Schätzmeister

Mach mit! Werde SchätzmeisterIn!

(Foto: Heinz G. Gehnke)

Schätze einfach Zeit, Entfernung und Gewicht und gewinne die offizielle Schätzmeister-Trophy. Das Startgeld beträgt jeweils einen Euro und wird ohne Abzug für einen Guten Zweck gespendet. Eine Mehrfachteilnahme ist möglich. Die zu schätzenden Daten werden zuvor mit zwei Würfeln ermittelt. Der Spaß steht auch hier im Mittelpunkt des Wettbewerbes. Die Aktion läuft von 13 bis 18 Uhr, ebenfalls auf dem Festgelände am Weichelsee.

© 2018 Mistböcke Rotenburg
Restaurant Aloha Internetservice ROWnet.de