Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Wettkampf

Wettkampf

Mistböcke und Miestbienen im Wettkampf

Traditionell sind die Wettkämpfe der Mistböcke und Mistbienen: "Kartoffel auskriegen" und "Kartoffel schälen" ... wie sollte es auch anders sein. Rotenburg (Wümme) ist die Stadt der Deutschen Kartoffelkönigin und jedes Jahr im Herbst findet in Rotenburg ein Kartoffelmarkt statt. Für Mistböcke und Mistbienen ist es deshalb eine große Ehre sich an allen Wettkämpfen in Zusammenhang mit der Kartoffel zu beteiligen.

19.06.2022 Ein Team im Halbfinale

Der Stock auf dem Weg zu König

(Fotos: Heinz G. Gehnke)

Besser hätte alles kaum laufen können. Die äußeren Bedingen waren gut, alle Leute bei bester Laune und die Organisation war tadellos. So ist die Stuckenborstel Open 2022 zu überschreiben. Wir waren mit drei Teams am Start und sind mächtig stolz, dass es eine Mannschaft bis in Halbfinale geschafft hat. Die Böcke (Hucky, Alfred, Carsten) und die Bienen (Regina, Christa, Sabine) staunten nicht schlecht als sie erfuhren, dass Team Nummer drei (Volker, Elisabeth, Katja) gleich die beiden ersten Spiele gewinnen konnte und es in Viertelfinale schaffte. Auch diese Hürde wurde nach spannenden Kampf genommen und so war der Rest des Teams dabei, als es im Halbfinale nur knapp nicht gegen den späteren Sieger reichte. Mit 1:2 mussten sich die Mannschaft geschlagen geben. Hatten auch die Bienen die späteren Sieger und den Vizemeister in den Vorrunden besiegt, so durften sie, wie die Böcke auch, nach den Vorrundenspielen begeisterte Zuschauer sein. Spaß hat es trotzdem allen gemacht und ein wunderschöner Nachmittag in der Natur wird sicher noch länger für Gesprächsstoff sorgen.

19.06.2022 Stuckenborstel Open 2022

11.06.2022 Weltrekord ist anerkannt

Die Urkunde ist angekommen

(Foto: Heinz G. Gehnke)

Das ging zügig. Schon wenige Tage nachdem Gregor Schnieder einen neuen Weltrekord im Bierdeckel-Weitwurf erzieht hat, wurde dieser vom Rekordinstitut für Deutschland (RID) auch anerkannt. Auf stolze 39,60 Meter schleuderte der Mann aus dem Taunus den Untersetzer und löste damit den Vorjahressieger Jörg Hoffmann ab, der immerhin schon 35,30 Meter erreicht hatte. Somit wurde aus der Kreisstadt bereits der dritte Weltrekord verewigt. Zuerst wurde eine Bestmarke im 24-Stunden Dauerrutschen im Ronolulu aufgestellt, dann schaffte es eine Mannschaft 87 Bierkisten horizontal zu stapeln und letzt auf dem HeimatGenuss wurde emsig um den Titel mit den Bierdeckeln gestritten, zumal auch der Sieger der Erstauflage des Wettbewerbes Mario Heintzendorff mitmischte und Vizemeister wurde.

31.05.2022 Böcke und Bienen nehmen teil...

10 Jahre Stuckenborstel OPEN Kubb

am 18.06.2022 in Stuckenborstel [Zum Download des Plakates als PDF (5 MB) bitte auf die Abbildung <klicken>...]

30.05.2022 Bierdeckel fliegt knapp 40 Meter weit

Gregor Schnieder bei seinem Rekordversuch

(Foto: Heinz G. Gehnke)

Der Weltrekord im Bierdeckelweitwurf aus dem Jahr 2008 ist Geschichte. Damals wurde bei einem Brauereifest in Coschütz, einem Stadtteil von Dresden, ein Bierdeckel 38,26 Meter weit durch die Luft geworfen. Bei einem erneuten Versuch, den Rekord auf einer Meisterschaft zu brechen, ist es nun in Rotenburg gelungen. Der neue Rekordhalter heißt Gregor Schnieder aus Hünstetten-Kesselbach. Er erreichte unglaubliche 39,60 Meter bei der 3. Auflage der Deutschen Meisterschaft im Bierdeckelwurf.
Schnieder wollte eigentlich schon bei den beiden ersten Wettbewerben mitmischen. Das passte terminlich jedoch nicht und umso mehr kam der gutgelaunte Bankkaufmann mit dem Vorhaben die Bestmarke zu knacken für einige Stunden nach Rotenburg. War es bei der ersten Meisterschaft 2019 noch Mario Heintzendorff, der erstaunliche 34,80 erreichte, so war in 2021 Jörg Hoffmann mit 35,30 Metern etwas besser und sicherte sich den Titel. Heintzendorff mischte auch in diesem Jahr wieder vorne mit, Hoffmann hingegen hatte keinen guten Tag erwischt.
Wir hatten eine Höchstmarke an Teilnehmern zu verzeichnen. So nahmen viele Frauen, aber auch Kinder am Wettbewerb teil. Mit 16,10 Metern Weite sicherte sich Sandra Hayessen den Titel bei den Damen. Bei den Herren landete Mario Heintzendorff mit 35,30 Metern auf Platz zwei und die bronzene Medaille sicherte sich der Präsi mit erreichten 31,40 Metern. Die Leistung von Gregor Schnieder werden wir dem Rekordebuch übermitteln.

30.05.2022 Dt. Meisterschaft im Bierdeckelwurf

03.01.2022 Plakat Meisterschaft Bierdeckel-Weitw.

Ankündigung Plakat Bierdeckel-Weitwurf

[Zum Download des Plakates als PDF (1,4 MB) bitte auf die Abbildung <klicken>...]

03.01.2022 Ausschreibung Bierdeckel-Weitwurf 2022

Ausschreibung Bierdeckel-Weitwurf 2022

[Zum Download der Ausschreibung als PDF (202 KB) bitte auf die Abbildung <klicken>...]

24.10.2019 Plakat Meisterschaft Bierdeckel-Weitw.

Ankündigung Plakat Bierdeckel-Weitwurf

(leider abgesagt am 25.04.2020) [Zum Download des Plakates als PDF (296 KB) bitte auf die Abbildung <klicken>...]

24.10.2019 Ausschreibung Bierkistenstapeln 2020

Ausschreibung Bierdeckel-Weitwurf 2020

[Zum Download der Ausschreibung als PDF (202 KB) bitte auf die Abbildung <klicken>...] (leider abgesagt am 25.04.2020)

08.01.2019 Es geht wieder auf Rekordjagd

Grafik von Holger Roselieb

Angeblich hat jemand einen Bierdeckel 38,26 Meter durch die Luft geschleudert. Das ist unvorstellbar und es gibt auch keine Informationen darüber, wer es wann und wo getan hat. Also lässt uns diese Behauptung völlig kalt und wir starten die 1. Deutsche Meisterschaft im Bierdeckelweitwurf. Als Ort dafür haben wir uns das Gelände am Weichelsee ausgeguckt und der Afrika-Tag der Kinderhilfe Kenia e.V. soll uns einen Rahmen liefern. Also treffen sich alle Leute, die gerne mitmischen möchten, am 30. Juni 2019 ab 14 Uhr am See. Mitmachen ist angesagt für alle Altersklassen und unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion oder Status. Jeder Teilnehmer bekommt pro Start drei Bierdeckel gegen eine kleine Startgebühr von einem Euro ausgehändigt. Die größte erreichte Weite wird auf der Rückseite des eigens angefertigten Bierdeckels und in einer Teilnehmerliste notiert. Die drei erfolgreichsten Teilnehmer erhalten je einen Pokal und den Titel eines Deutschen Meisters. Alle Startgelder kommen der Kinderhilfe Kenia zugute. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, kann aber für Leute, die zeitlich eingeschränkt sind, durchaus angenommen werden.

13.06.2018 Ausschreibung Bierkistenstapeln 2019

Ankündigung Plakat Bierdeckel-Weitwurf

[Zum Download des Plakates als PDF (296 KB) bitte auf die Abbildung <klicken>...]

17.07.2016 Fahren oder einen fahren lassen?

Organisator Klaus Meyer und Onkel Alfred mit Bocky

(Foto: Heinz G. Gehnke)

Wer kauft unseren "Bocky-car"?
In den Jahren 2006 und 2007 hatten wir erfolgreiche Bobbycar-Piloten in unseren Reihen. Das von Onkel Alfred getunte Spielzeug hat für viele schöne Stunden und ganz viel Spaß gesorgt. Nun war der Renner jahrelang unter Verschluss. In Hemslingen gibt es am 31. Juli aber ein Rennen und weil wir ja nicht mehr die allerjüngsten sind, werden wir wohl nicht erneut an den Start gehen können/wollen. Wir haben daher überlegt, unseren "Bocky-Car" meistbietend zum Kauf anzubieten. Zum Auto gibt es auch noch Ersatzteile. Mal gucken, wie die Rennen in der Nachbargemeinde laufen. Es sind wohl mehr als 50 Autos am Start. Unser Bocky wird da zu bewundern sein und mit etwas Glück erlösen wir ja gutes Geld für einen guten Zweck. Auf jeden Fall dieser Tipp: Das Essen im Landgasthaus Meyer in Hemslingen ist absolut zu empfehlen. Die Wettbewerbe starten übrigens ab 14 Uhr - falls jemand zugucken oder sogar mitmischen möchte.

[VERKAUFT!!!]

24.04.2014 Onkel Alfred wird Fernsehstar

Onkel Alfred gibt alles vor der Kamera

(Foto: Heinz G. Gehnke)

Böcke schälen für Terra X
War das ein Tag! Schon ab 10 Uhr wurde gedreht, zuerst an der Knolli-Plastik auf der Geranienbrücke und dann bei Bauer Poppe in der Kartoffelscheune. Zunächst durfte Onkel Alfred seine Künste vor laufender Kamera demonstrieren. Die Leute vom ZDF gingen auf Nummer sicher und ließen alle Szenen mehrfach ablaufen....
[Bilder und mehr...]

07.04.2014 Sensationelle Ergebnisse

Freiwilligen Feuerwehr Rotenburg

Siegerteam (Foto: Heinz G. Gehnke)

Feuerwehr bleibt Meister im Kistenstapeln
Das konnte vorher niemand ahnen. Der Rekord im horizontalen Bierkistenstapeln aus dem Vorjahr wurde noch getoppt. Waren es 2013 noch 40 Kisten, die stehend in der Luft gehalten werden konnten, so legten die Jungs der Freiwilligen Feuerwehr jetzt noch mal ganze neun Kisten nach. Das konnte kein anderes Team schaffen und so siegten die Brandschützer mit seichtem Vorsprung vor den Mannschaften des Werkstattclub aus Scheeßel und vor dem Team Laura, die sich sogar noch einen Stechen zu stellen hatten.

[...mehr Informationen]

03.04.2014 MÄDN - Mensch ärgere dich nicht

Die 1. Niedersächsische Meisterschaften im Mensch-ärgere-dich-nicht müssen leider ausfallen.

Mistböcke im Kartoffel-Wettkampf...

Neben den Kartoffel-Wettkämpfen...

...suchen die Mistböcke und -bienen aber auch die Herausforderung in weiteren Wettkämpfen...

Nicht immer Sieger... aber dabei...

© 2022 Mistböcke Rotenburg
Internetservice ROWnet.de